Wissenswelten

SchülerInnen entdecken die Österreichische Nationalbibliothek

Im Rahmen von „Wissenswelten“ haben Schulklassen die Möglichkeit, die vier musealen Bereiche und den Bücherspeicher der Österreichischen Nationalbibliothek auf lebendige, erlebnisorientierte Weise kennenzulernen.

 
In altersadäquaten Vermittlungsprogrammen entdecken SchülerInnen den Prunksaal, das Papyrus-, Globen- und Esperantomuseum sowie den Bücherspeicher.

Jede Erlebnisreise steht unter einem Schwerpunktthema und vermittelt auf spannende und vielseitige Weise die gezeigten Inhalte. Die SchülerInnen können selbst aktiv werden – so macht Wissensvermittlung Spaß.

Aktueller Zeitraum: März bis Juni 2020

Absage!

Aufgrund der aktuellen Lage müssen zu unserem großen Bedauern alle bis zum 30. Juni 2020 geplanten Veranstaltungen im Rahmen der Wissenswelten abgesagt werden.
Wir hoffen, Sie zu einem späteren Zeitpunkt bei den "Wissenswelten" begrüßen zu dürfen!
Dauer
  • 60 Minuten für Volksschulen, Allgemeinbildende höhere Schulen und Neue Mittelschule
  • 60 Minuten für Berufsschulen und Berufsbildende höhere Schulen
  • 90 Minuten für Sonderschulen und Sonderpädagogische Zentren  
Kosten
  • Teilnahme pro SchülerIn € 3,00
  • Pauschale unter 15 SchülerInnen € 45,00 (ausgenommen Zentren für Inklusion und Sonderpädagogik)
  • LehrerInnen und Begleitpersonen (2 pro Klasse) gratis  
Veranstaltungsorte
  • Prunksaal | Josefsplatz 1, 1010 Wien
  • Papyrusmuseum | Heldenplatz/Neue Hofburg (Mitteltor), 1010 Wien
  • Globenmuseum | Palais Mollard, Herrengasse 9, 1010 Wien
  • Esperantomuseum | Palais Mollard, Herrengasse 9, 1010 Wien
  • Bücherspeicher | Heldenplatz/Neue Hofburg (Mitteltor), 1010 Wien  
Kontakt
  • Institut für Jugendliteratur
  • Mayerhofgasse 6, 1040 Wien
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!