Im neuesten gemeinsamen Bilderbuch von Heinz Janisch und Helga Bansch geht es um ein in pandemischen Zeiten aktuelles Thema – nämlich das Allein- und Miteinandersein. Klaus Nowak und Franz Lettner sprechen außerdem darüber, was die jahrelange Zusammenarbeit der beiden Künstler*innen so besonders macht.

Im neuesten gemeinsamen Bilderbuch von Heinz Janisch und Helga Bansch geht es um ein in pandemischen Zeiten aktuelles Thema – nämlich das Allein- und Miteinandersein.

Ein außergewöhnliches Bilderbuch über einen stotternden Jungen, vorgestellt von Karin Haller und Klaus Nowak.

Ein außergewöhnliches Bilderbuch über einen stotternden Jungen, vorgestellt von Karin Haller und Klaus Nowak.

Diesmal präsentieren Karin Haller und Klaus Nowak in den "Zuckerseiten" Bücher zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren!

Diesmal präsentieren Karin Haller und Klaus Nowak in den "Zuckerseiten" Bücher zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren!

Im ersten "Zuckerseiten"-Gespräch zwischen Karin Haller und Franz Lettner geht es um ein Sachbuch, das durch seine Erzählweise sowie die Art seiner Gestaltung das Thema "Kraken" so richtig interessant macht.

Im ersten "Zuckerseiten"-Gespräch zwischen Karin Haller und Franz Lettner geht es um ein erzählendes Sachbuch.

Ein Bilderbuch mit lakonischem Ton über drei Kinder im fantastischen Rollenspiel; und ein poetisches Bilderbuch über den reichsten Mann der Welt - vorgestellt von Karin Haller und Klaus Nowak.

Drei Kinder im fantastischen Rollenspiel und der reichste Mann der Welt - zwei neue Bilderbücher, vorgestellt von Karin Haller und Klaus Nowak.

Diese Folge steht unter dem sachorientierten Thema „Klima“.

Diesmal: ein ganz besonderes Fragebuch und ein Bilderbuch, das sich dem Thema von der emotionalen Seite nähert.

Franz Lettner ist das neue Gesicht im Zuckerseiten-Team! Gemeinsam mit Klaus Nowak spricht er über ein tragikomisches und grandios gebautes Jugendbuch-Debut, das uns in die (mediale) Welt der 1990er mitnimmt.

Franz Lettner ist das neue Gesicht im Zuckerseiten-Team! Gemeinsam mit Klaus Nowak spricht er über ein tragikomisches und grandios gebautes Jugendbuch-Debut, das uns in die (mediale) Welt der 1990er mitnimmt.

Karin Haller und Klaus Nowak empfehlen dieses Mal drei deutschsprachige Jugendbücher, die jeweils aus dem Blickwinkel eines männlichen Protagonisten erzählen.

Karin Haller und Klaus Nowak empfehlen dieses Mal in den "Zuckerseiten" drei deutschsprachige Jugendbücher, die jeweils aus dem Blickwinkel eines männlichen Protagonisten erzählen.

Diesmal mit zwei unterhaltsamen Kinderbüchern und jeder Menge Spiel und Spaß im Kreis der Familie.

Diesmal mit zwei unterhaltsamen Kinderbüchern und jeder Menge Spiel und Spaß im Kreis der Familie.