Logo
  ...weil uns wichtig ist, was Kinder lesen

   
   
     
   
 

6. Wiener Kinderbuch-Schreibseminar

7. – 9. Juni 2018
Kinderliteraturhaus, Mayerhofgasse 6, 1040 Wien

Holen Sie sich Hilfe und Inspiration auf Ihrem schriftstellerischen Weg!
  

Sie schreiben für ein junges Publikum und wissen nicht, wo Sie damit stehen? Sie brauchen konkrete Hinweise, um einen kritischen Blick auf Ihr Manuskript zu bekommen und danach motiviert weiter daran zu arbeiten?
Dann tauschen Sie sich beim 6. Wiener Kinderbuch-Schreibseminar mit ExpertInnen vom Institut für Jugendliteratur und mit anderen AutorInnen aus, um Ihr Schreiben zu optimieren. Anhand konkreter Beispiele besprechen wir die häufigsten Probleme in Sprache und Stil, Handlungsführung und Figurenzeichnung und diskutieren dabei auch Änderungsvorschläge für diesbezügliche „wunde Punkte“ aus den Texten der TeilnehmerInnen.
Best Practice-Beispiele geben Inspiration,  Informationen über den aktuellen Kinder- und Jugendbuchmarkt, zu Publikations- und Fördermöglichkeiten sowie zum Thema „Verlagseinreichung“ vermitteln wichtiges Know How.
Mitmachen können alle, die älter als 18 Jahre sind – unabhängig davon, ob schon Publikationen vorliegen oder nicht.

>>> Zum Programm (PDF)

Achtung: begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl!
Teilnahmegebühr: € 340,- zzgl. Ust.
Anmeldeschluss: 16. April 2018

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail: office@jugendliteratur.at

Das Seminar findet im Kinderliteraturhaus Wien nahe dem Stadtzentrum statt: Hier gibt es auch eine große Bibliothek mit rund 30 000 Kinder- und Jugendbüchern sowie eine umfangreiche Fachbibliothek.


Ihre Coaches

 

Mag. Karin Haller: Jg. 1964, Studium der Germanistik und Romanistik, seit 1988 am Institut für Jugendliteratur, Leitung seit 1993, div. Jurytätigkeiten, Vorträge und Publikationen, Organisation des Dixi Kinderliteraturpreises. Hat im Laufe der Jahre im Rahmen des Manuskriptservices, des Förderprogrammes „Schreibzeit“ oder als Tutorin von  Mira-Lobe StipendiatInnen über 700 Arbeiten betreut.


 

Klaus Nowak: Jg. 1966, seit 1997 am Institut für Jugendliteratur, dort unter anderem für Rezensionswesen, Buchkritik und Vermittlungsprogramme zuständig. Umfangreiche Fortbildungstätigkeit und div. Jurytätigkeiten. Betreut im Rahmen des Förderprogrammes „schreibzeit“ junge Talente.


Feedback von TeilnehmerInnen vergangener Kinderbuch-Schreibseminare
  

 „...inspirierend, informativ, gute Übungen und Präsentationen, nie langweilig.“
„Sehr angenehmes Arbeitsklima, interessante theoretische Inputs, Feedback zu den Texten auf den Punkt gebracht und konstruktiv, motivierend.“
„Sehr praxisorientiert, gut dosierter Theorieteil.“
„Sowohl Allgemeines wie auch sehr Konkretes ist absolut hilfreich abgedeckt worden. Total lebendig und humorvoll gestaltet.“
„Mir hat das Seminar sehr gut gefallen. Ich habe neue Inputs zu meinen Texten bekommen und wurde darin bestärkt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Viele Dinge sind nun klarer. Bin voller Energie und Freude zum Weiterschreiben.“



Rückblick
  

 Das 5. Wiener Kinderbuch-Schreibseminar fand am 1. und 2. September 2017 im Kinderliteraturhaus Wien statt.

5. Wiener Kinderbuch-Schreibseminar

Karin Haller und Klaus Nowak mit den TeilnehmerInnen des 5. Kinderbuch-Schreibseminars (v.l.nr.): Christina Schinko, Andreas Holzmann, Bettina Huber, Kathrin Klein, Helena Srubar, Max Niederschick, Sabine Kasper, Marion Hofer, Gudrun Kapeller und Ulli Bergsmann

 
    Kinderbuch-Schreibseminar
 
 
   
 
Institut für Jugendliteratur     Mayerhofgasse 6 | A-1040 Wien     ++43-1-5050359     office@jugendliteratur.at