DIXI Kinderliteraturpreis 2016


Der 16. DIXI Kinderliteraturpreis wurde am 17. November 2016 feierlich in Wien im Figurentheater Lilarum an die PreisträgerInnen überreicht.



Dixi Kinderliteraturpreis 2016

v.l.n.r.: Tutorin Jutta Treiber, Tanja Fabsits, Clara Frühwirth, Lena Raubaum, Tutorin Renate Habinger, Klaus Muik (Geschäftsführer des Sponsors)

Tanja Fabsits (Preisträgerin Text)
  

Geb. 1976. Nach einem Biologiestudium Redakteurin für Wissenschaft und Medizin in Wien, hält Seminare zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten und schaut zu Hause regelmäßig unters Kinderbett, um das Monster, das dort wohnt, zu fragen, ob es vielleicht auch eine Einschlafgeschichte hören will.

Lena Raubaum (Preisträgerin Kinderlyrik)
  

Geb. 1984. Offizielle Ausbildungswege: Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Schauspieldiplom, Sprecherdiplom, Yogalehrerin für Kinder & Jugendliche, Fachtrainerin und Nuad-Praktikerin. Inoffizielle Ausbildungswege : Menschen, unvergessliche Bücher, kostbare Gespräche, berührende Filme, Sprache(n), Reisen und vor allem Fragen, die Kinder, Erwachsene und das Leben stellt ...

Clara Frühwirth (Preisträgerin Illustration)
  

Geb. 1989. Ihr Interesse und Talent für Kunst hat sie nicht nur zum Mastertitel in Kunstgeschichte, sondern auch in die Meisterklasse für Malerei der Ortweinschule Graz gebracht. Musik wurde ihr praktisch in die Wiege gelegt und ihre Geige steht ihr noch immer treu zur Seite. Mit ihrem Helferherz unterzog sie sich einer Ausbildung zur Sozialpädagogin. Momentan widmet sie sich dem kreativen und computerunterstützten Arbeiten im Studienlehrgang Informationsdesign der FH Joanneum Graz.

Impressionen von der Preisverleihung

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   

DIXI DIXI   




 
     Dixi Kinderliteraturpreis 2016