Logo
  ...weil uns wichtig ist, was Kinder lesen
   
   
     
   

Vera Ferra-Mikura
Der alte und der junge und der kleine Stanislaus


Illustriert von Romulus Candea

erstmals erschienen:
Wien: Jungbrunnen 1962

derzeit lieferbar:
Wien: Jungbrunnen | 44 S.
ISBN 978-3-7026-3400-1

_________________________
>>> zurück zur Übersicht



 

65 Jahre Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien

Preisgekrönt 1962: Der alte und der junge und der kleine Stanislaus

Die drei Stanisläuse leben mit Großmutter, Mutter und der kleinen Veronika in einem Häuschen mit Garten in einer idyllischen Welt der Phantasie und der Geborgenheit. In einem Papierschiff aus „der Zeitung von übermorgen“ unternimmt das fröhliche Trio eine Flussfahrt, erlebt allerlei absurde Abenteuer und kehrt glücklich nach Hause zurück.

Rezension aus dem Jahr 1963
Der alte, der junge und der kleine Stanislaus leben mit Großmutter, Mutter und der kleinen Veronika in einem Häuschen, in dem es allerlei zu tun gibt: Karotten und Schnittlauch aus dem Garten holen, den Kasten in die Ecke schieben, Nägel einschlagen, der kleinen Veronika beim Puppen-Klavierspiel zuhören u. a. m. Ansonsten führen die drei ein natürliches und fantasieerfülltes Leben: auf dem Kirschbaum sitzen, einen Grashalm bewundern, Schiffchen und Flugzeug aus Zeitungspapier machen und damit auf Reisen gehen. Dabei erleben die drei allerlei Humorvolles, Fantastisches und Zauberhaftes, kommen aber auch in manche Gefahren, die der alte Stanislaus zu überwinden weiß. In einer geordneten Welt ist Platz für Humor, kann man sich Fantasieausgriffe leisten, ohne aus der Geborgenheit zu fallen. Das ist die Welt, in der die drei Stanisläuse leben. Illustration und Text sind dergestalt, daß Realistisches, Fabulierendes und Nonsense zu einer glücklichen Einheit verschmelzen.
In: Die Jugend 1963, Jänner, S. 25


Weiterführende Informationen:
>>> über Vera Ferra-Mikura
>>> über den Illustrator Romulus Candea
>>> Verlagsseite zum Buch mit Leseprobe


                                   
 
    65 Jahre Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien      
   
 
Institut für Jugendliteratur     Mayerhofgasse 6 | A-1040 Wien     ++43-1-5050359     office@jugendliteratur.at